REMONDIS Global Website

REMONDIS Global Website

Button for menue
REMONDIS Global Website // Australia

Schulwettbewerb der WBL fördert richtige Wertstofftrennung

Lüner Grundschulen kreieren ihren Wunschspielplatz aus Inhalten der Papier- und Wertstofftonne

Lünen. Umweltschutz, Ressourcenschonung und die richtige Wertstofftrennung für ein möglichst vollumfängliches Recycling – diese Themen wurden durch den Schulwettbewerb der Wirtschaftsbetriebe Lünen (WBL) in Kooperation mit REMONDIS und dessen Bildungsprojekt DIE WERTSTOFFPROFIS in den Köpfen der Lüner Drittklässler gefestigt. Unter dem Motto „Unser Wunschspielplatz von dem wir schon immer träumten“ ließen die Klassen ihrer Kreativität freien Lauf und gestalteten echte Kunstwerke. Unter einer Bedingung: die Traumspielplätze müssen aus Inhalten der Papier- und Wertstofftonne bestehen.

 

Die beeindruckenden Ergebnisse und die glücklichen Gewinner wurden am 1. Juli im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung gekürt. Rund 300 Schülerinnen und Schüler fanden sich dazu im Hansesaal in Lünen ein, wo sie ein tolles Programm erwartete: Ein kurzer Lerntheater-Auftritt der WERTSTOFFPROFIS, bei dem die Kinder spielerisch durch die Welt des Recyclings geleitet werden und die ersehnte Siegerehrung unter Anwesenheit und lobender Worte des Schirmherrs und Lüner Bürgermeisters, Jürgen Kleine-Frauns sowie dem Geschäftsführer der WBL, Stefan Jonic. „Eine möglichst frühe Sensibilisierung und eine effektive Umwelterziehung sind heutzutage so wichtig“, betont Jonic und freut sich über die rege Teilnahme der Lüner Grundschulen. „Ich hoffe, dass wir mit dem Wettbewerb sowie den vergebenen Lernmaterialien der WERTSTOFFPROFIS eine höhere Aufmerksamkeit für richtige Wertstofftrennung schaffen und den Kindern auf diese Weise schon jetzt die Bedeutung von Recycling und Klimaschutz deutlich machen können“, fügt Jonic hinzu.

 

Auch das Feedback von Schülern und Lehrern fällt positiv aus: „Die Begeisterung für den Wettbewerb und das Erstaunen darüber, was man aus Abfall noch alles machen kann, war sehr groß“, erzählt Helene Berkenheger, Klassenlehrerin der Klasse 3c der Grundschule am Lüserbach. „Die Aufmerksamkeit und das Interesse für diese Themen sind in jedem Fall gestärkt und ich bin mir sicher, dass die Wertstofftrennung zuhause und auch in der Schule zukünftig umso besser umgesetzt wird“, ergänzt sie.

 

Den ersten Platz macht die Klasse 3a der Kardinal-von-Galen Schule mit ihrem „Gruselspielplatz“ unter Leitung von Nicola Rother. Das Kunstwerk überzeugte die fachmännische Jury bestehend aus Peter Freudenthal, Förderverein für Kunst und Kultur Lünen e.V., Horst Müller-Baß, Beigeordneter der Stadt Lünen, Marie Hirschberg, kunstaffine Lünerin, Friedhelm Susok, Moderator der WERTSTOFFPROFIS und Carina Hölscher, PR & Marketing bei REMONDIS am meisten. Die Klasse darf sich über einen Lerntheater-Auftritt der WERTSTOFFPROFIS sowie 1.000 € freuen. Doch auch die anderen teilnehmenden Klassen gingen nicht leer aus, sodass jedes Kind am Ende ein Geschenk als Erinnerung an den Wettbewerb und seine Lerninhalte mit nach Hause nehmen konnte.

 

 

 

DIE WERTSTOFFPROFIS – ein REMONDIS-Bildungsprojekt
Mit Lernen und Umdenken kann man nicht früh genug anfangen. Deshalb hat REMONDIS extra für Kindergärten und Schulen das Bildungsprojekt DIE WERTSTOFFPROFIS entwickelt, mit dem schon Kinder und Jugendliche für das Thema Ressourcenschonung sensibilisiert werden. Das Ziel der Umwelterziehung ist, zu vermitteln, dass Abfälle eigentlich keine Abfälle sind, sondern aus kostbaren Rohstoffen produzierte Wertstoffe. Und dass jeder zu Hause mit korrekter Abfalltrennung helfen kann, diese Wertstoffe in den Kreislauf zurückzuführen und wieder nutzbar zu machen. Das Bildungsprojekt umfasst Lernmaterialien für unterschiedliche Altersklassen, das für Schulen und Kitas kostenlos buchbare Lerntheater sowie das Eventmodul DIE WERTSTOFFPROFIS on Tour.
Mehr Informationen zu den WERTSTOFFPROFIS erhalten Sie online unter wertstoffprofis.de

 

 

 

Weitere Informationen:
REMONDIS SE & Co. KG
Carina Hölscher // Pressereferentin
Brunnenstr. 138 // 44536 Lünen
T +49 2306 106-9693 // F +49 2306 106-530
carina.hoelscher@remondis.de
remondis.de

    Press Room – Keep up to date

    Business locations – Europe and worldwide

    Library – Download our brochures and videos here

    Search – The quickest way to find what you want to know about our company

Diese Seite verwendet aktuelle Techniken, die in dem von Ihnen verwendeten Browser unter Umständen nicht korrekt angezeigt werden können.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet-Explorer oder weichen auf einen anderen Browser wie Chrome oder Firefox aus.
Schließen